Deshalb sterben die Kinder an das Mittelmeer – Die Antwort ist schockierend (Syrien Teil 3 Deutsches Version)

Warum Kinder in das Mittelmeer sterben oder auf der Strasse erfrieren und wie wir es verhindern könnte falls wir bock hätten

Wusstest du dass wir, Mitbürgern in die EU, mehr oder weniger direkt verantwortlich sind für dass Kinder jeden Tag sterben? Nicht nur weil wir in Syrien einen miesen Krieg führen sondern auch durch wie wir agieren wenn es kommt zum Minderung des Fluss von Flüchtlinge. Manchmal mit Gewalt, manchmal mit Regelrechten Hindernisse.


Ich habe für meine Deutschen Freunden versucht einer meiner Texten zu Übersetzen. Viele haben gefragt um was meinen Homepage geht und hier ist ein Teil des Antwort. Ich hoffe das es Lesbar ist. Ich rede zwar gerne deutsch aber in Schrift fällt es mich immer Schwer. Ich bete um ihren Verständnisse. Ich bin genau wie allen anderen, die nicht aus Deutschland kommen, ein Sprachanfänger und werde so bleiben bis ich sterbe. Hauptsächlich bin ich ja auch Handballspieler und nicht Professor also soll die Erwartungen an meiner Deutsch nicht so hoch sein.


Egal was Menschen in allgemein denken wurden, die EU ist ein gut überwachtes Areal. Gott sei dank haben die meisten Ländern sich geeignet das mann die Konvention des Flüchtlinge folgen sollen. Sonst hätten keiner Mensch uns erreichen können. In Deutschland und Schweden sind wir einig das wir zusammen mit anderen Ländern, wo Rassismus nicht offen herrschen. Uns an die Richtlinien von Verneinte Nationen halten sollen. Unsere Gesetze zwingen uns Jeder Fall zu prüfen, jeder Mensch die unseren Schütz braucht soll es auch kriegen. Das ist genau wie es sein soll und ist sehr gut.

Wir können also nicht die Anzahl menschen an unseren eigenen grenzen sagen das die sich verpissen sollen, das wäre rechtswidrig. So ist das in Schweden und so ist das auch hier in Deutschland (bis jetzt). Das stellt aber auch fest das dass einzigen weg weniger Flüchtlinge hierher zu bekommen, ist zusehen dass sie uns überhaupt nicht erreichen. So lange wir die Flüchtlinge ohne direkter Gewalt hindern hier zu kommen ist nämlich alles in Ordnung, es gibt nämlich nichts in unseren Gesetze dass sagt das wir die Flüchtlinge nicht hindern dürfen, Deutsche oder Schwedisches Boden zu erreichen.

Vielleicht hört es sich komisch an? – Wie bitte, wie verhindern? Das ist doch schwachsinn, so wurde keiner machen? Es wäre ja unglaublich zynisch und inhuman?

Von Schweden nach Syrien – Die Wanderung.

So dass ich erklären kann, wie die Lage wirklich aussieht, musst ihr auf ein Wanderung mitkommen. Wir werden die selben Weg nehmen als dir Flüchtlinge, nur anders um. Wir fangen in Schweden an und wir werden in Ende in Syrien von einer der Türkische Präsident Erdogans Bussen rausgeschmissen.

Wir fangen bei mit in Schweden an (Ca 150 000 Asylbewerber. OBS nicht angenommen)

Schweden und Deutschland haben sehr viele Flüchtlinge genommen, in vergleich mit Dänemark. Sehr wenige in verglich mit den Türkei. So kann mann diskutieren bis die Ohren blutet. Jetz ist in Schweden aber Schluss mit lustig und unseren Politikern haben wieder Grenzkontrollen eingeführt (die natürlich komplett sinnlos sind weil unsere Gesetze uns immer noch nicht erlaubt jemand raus zu schmeissen der Asyl beantragt. Die einigen die gestoppt werden kann sind Dänemarkpendlern ohne Ausweis). Gleichzeitig findet Stefan Löfven, unseren Staatsminister, das wir vielleicht weiter Flüchtlinge annehmen können aber nur wenn EU zahlen. Das wollen die anderen EU-Ländern natürlich nicht, es geht ja nicht um Französische Suckerbetenbauern.

Auf den Weg nach Syrien passieren wir Dänemark (Ca 15 000 Asylbewerbern, OBS nicht angenommen)

Hier macht mann alles für das die Flüchtlingen nicht bleiben wollen sollen. Letztens habt mann sogar eine neuen Gesetzt eingeführt. Die Polizei sollen die Flüchtlinge ihren Schmuck und Wertsachen schon an die Grenze abnehmen. Dänemark hat ihren Grenzen nicht zugemacht weil es bedeuten wurden dass mehre menschen da sich um Asyl bewerben musste statt weiter nach Schweden zu fahren. Stattdessen fuhrt mann neue Gesetze ein um die Flüchtlinge angs zu geben. Die sollen am liebsten nie nach Dänemark fur Asyl kommen. Kommen sie trotz dem ist es nämlich so das genau wie in Schweden oder Deutschland, dass die frage um Asyl geprüft sein muss laut Dänische Gesetze. Der Opposition in Dänemark meint das die neue Gesetze unmenschlich sind. Es ist offenbar das Dänemark gerne sieht das jemanden anderen die Verantwortung für diese Menschen nehmen. 

Danach ist nächste stopp Deutschland (291 000 Asylbewerber)

Deutschland hat, genau wie Schweden, sehr viele Flüchtlinge schon angenommen (ganz normal laut unseren Gesetzen). Letztens fangen die Leuten doch an zu meckern in das sonst so liberale Land. Genau wie in Schweden verhindert aber die Gesetze das die Politikern was dummes machen. Das führt aber dazu dass mann fängt an EU zu nutzen als Instanz mit ein ziel: Die Flüchtlinge sollen überhaupt nicht hier her kommen. Merkel mein zwar dass es einen humanitären Schuldigkeit sei die Flüchtlinge anzunehmen, sie meint nur auch das es an Türkei als verantwortlicher liegt dieses Verantworte anzunehmen (Ein Land der schon 2 Millionen angenommen haben). Deutschland hat auch Grenzkontrollen an Österreich eingeführt.

Österreich dann (81 000 Asylbewerber)

Österreich haben genau entschlossen dass man 500 Soldaten an die Grenze schicken soll. Die sollen die grenze zu Slovenien überwachen. Das macht mann so dass mann verhindern können dass menschen sich auf den Weg nach Deutschland und Norden gehe. Nehmen wir die nicht an können wir dann nämlich behaupten dass es Österreichs Probleme ist und die zuruck schicken. Die menschen müssen an die Grenze sich um Asyl bewerben oder abhauen. Österreich hat ausserdem die Asylrecht stark eingegrenzt. Etwas das Länder wie Schweden oder Deutschland noch nicht gemacht haben (Gott sei dank). Österreich hat eine grenze von 130 000 menschen über 4 Jahre eingeführt. Die Rest können sterben (klar hat keiner das direkt gesagt aber ist ja was es bedeutet).

Nach Österreich kommt man Slovenien an. Die haben die Transitstrecke übergenommen seid Ungarn ihre Zaun gebaut haben. (Unklar wie viele Asylbewerber aber die meisten an der Weg)

Bis Jetzt war Slovenien ein humanitären licht in das Dunkel. Jetzt machen sie aber mit den andern Balkanländern gemeinsamer Sache und fuhrt Kontrolle ein gemeinsam mit Griechenland und Mazedonien. Weil Griechenland bis jetzt allen durchgelassen haben und Österreich die ausschliesst bleiben die meisten in die Balkanländer gerade sitzen. Kleine arme Ländern die nicht genug Rekursen haben so einen Katastrophen zu moderieren. Die können sich unmöglich um die tausende hungrige und frierende Kindern und Familien kümmern. Falls wir Geld senden? -Vergiss es! Die Balkanländern und Österreich haben jetzt einen Max-grenze eingeführt. Maximal 580 menschen darf am Tag die grenze passieren. (Gilt natürlich nicht für dicke Touristen die die Misere angucken möchten).

Das sin die Grunde warum es Jetzt voll wird in Griechenland (250 -300 000 pro Jahr aber schwer zu sagen wie viele davon die bleiben)

Griechenland hat zu letzt auch reagiert auf die Max-Quote von die angrenzenden Ländern. Vorher hat Griechenland, die sehr mit ihren ökonomischen Problematik kämpft, alle Flüchtlingen durchgelassen in Hoffnung das die nicht bleiben sollen. Griechenland hat durch ihre anderen Probleme keinen Chance die Menschen anzunehmen und zu helfen (Helfen wir den Griechenland? Vergiss es, wir haben genug beef mit ihren Banken schon). In einen versuch, die dazu gilt die Flüchtlinge dahin zu bringen das sie verstehen das es besser it wenn sie in den Türkei bleiben, haben Griechenland jetzt entschlossen dass keiner Fähre dürfen Flüchtlingen von die Inseln aufs Festland mitnehmen. Stattdessen sollen sie die am liebsten zurück fahren.

Türkei – das Land mit die meisten angenommenen Flüchtlinge ,mehr als doppelt so viele als wir allen anderen zusammen

Wie ich vorher gezeigt haben (teil 2 auf Schwedisch) aufhalten sich enorme mengen von Flüchtlingen in der Türkei. Die Verhältnisse des Lagern sin unterirdisch schlecht und menschen sterben wie fliegen jetzt wenn die Winter da ist. Wir haben an der Türkei unglaublich viel Geld gegeben, nicht aber für decken oder essen wie mann glauben könnten. Nein, stattdessen geht das Geld an der Türkei so dass die genug Männern haben ihren grenzen zu überwachen. So wollen wir die Flüchtlinge am liebsten stoppen schon vor die bei uns ankommt, Das wundervolle Land Türkei hat jetzt, laut UNHCR, angefangen die Flüchtlinge zurück ins Syrien zu fahren. Ausserdem hat man NATO um hilfe gebetet. Die sollen die Gummi-Boten die den Türkei verpasst zurück schicken. Alles mit unseren Erlaubnis.

Warum laufen und Schwimmen die Menschen wenn es so Gefährlich sei? Wenn die Kohle haben für Smugler könnte sie doch stattdessen ein Flug Nehmen? Warum diese lebensgefährliche reise wenn so viele von dem sterben?

Die Antwort findet mann in ein krankes Eu-Direktive anno 2001. Wir erlauben in EU einfach nicht das Flüchtlinge zu uns mit Fähre oder Flug kommen. Wir zwingen dem Raus ans Meer. Wir Eu-Mitbürgern sind direkt dafür verantwortlich für das die Kinder ans Meer ertrinken. Das direktiv sagt nämlich das die Reiseveranstalter damit rechnen müssen 3000 Euro pro Kopf zu bezahlen fur jeder der in Europa Asyl beantragt. Die sollen die kosten tragen. Für die Reiseveranstalter wird das natürlich zu hohe kosten und deshalb sagen sie allen ab die eventuell Flüchtlinge sein konnten. Die Reiseveranstalter haben einfach nicht die Ressourcen rauszufinden oder nicht ob jemand Anspruch auf Asyl haben. Deshalb lehnen sie allen ab (perfekt laut unseren plan). Dieses Direktive zwingt die Menschen auf das Meer. Das ganze wird superb erklärt von Professor Hans Rosling in dieses Video (guck mal, sehr wichtig), die video ist auf English aber leicht zu folgen.

 

Das hier bedeutet das jeder Kind das ertrink ins Meer macht es weil wir nicht wollen das sie und erreicht. Wenn es uns nicht egal sein sollten wurde wir dem fliegen lassen. Dann hätten ja Menschen hier kommen können ohne Risiko (denkt ihr das ich Übertreibe? Wie soll es denn erklärt werden?). Stattdessen machen wir weiter wie vorher. Wir versuchen einfach auch die illegalen` Wege zu zu machen. Wir machen es durch Geld an Verbrecherländer und NATO die Gummi-Boten mit Kinder drin Jagen sollen (Es gibt keine Schmugglern in die Booten, glaub nicht so was einfaches bitte).

Zusammenfassung und Gedanken:

Mit die Direktive für den Reiseanbietern und die übrige Hindernisse wir an den Weg aufgestellt haben, haben wir es für die menschen verdammt schwer gemacht herzukommen. Trotz dem sind wir nicht zufrieden. Trotz dem müssen wir die Flüchtlingsheime runterfackeln. Trotz dem müssen massen unter PEGIDA-Fahne nochmal in Boots marschieren.

In die Geschichte des Europas haben wir nicht so mies agiert seid WW2. Wenn wir auf diesen Zeit später zurückzucken werden wir und schämen. Wir werden Gedenkmäle über ertrunkene Kinder aufstellen, Kinder die Tod sind nur weil wir die nicht hier haben möchten. Unsere Kinder werden denken das wir Idioten waren. Die meisten von uns werden sagen dass wir von nichts wussten. Auch wenn wir natürlich genau weiss was vor anderen Augen läuft. Wir hätten die retten können, aber wir hatten keinen bock.

Es gibt viele dinge mann machen kann. Wäre ich Politiker wurde ich die Transport-Direktive aufheben. Ich wurde aufhören Geld an Türkei und Ungarn zu schicken so das die Zäune bauen können, stattdessen wurde ich die Geld an UNHCR geben so das die kleinen genug decken haben in ihren Lagern. Wir sollen auch raus aus jeder Koalition. Wenn wir die Flüchtlinge nicht annehmen wollen sollten wir auch keine machen. Außerdem sollten Schweden, und Deutschland in allen fällen gegen Ländern markieren die sich nicht an die Konvention des Flüchtlingen halten. Mann braucht Mut für gegen das Strömung zu schwimmen, wir sind aber mutige Menschen und ich bin überzeugt davon das wir es alles viel, viel besser hinkriegen können.

Quellen gibt es in die Schwedische Version. Wenn jemanden die Haben möchten musst ihr nur fragen.

FacebooktwitterFacebooktwitter

You may also like...